• +49 (0) 228-92689578 - Mo-Fr 14:00 - 17:00 Uhr

Staubsaugerbeutel

Welche Staubsaugerbeutel brauche ich?

Für jeden Staubsauger braucht man andere Beutel. Dein Staubsauger braucht nicht zwingend einen Marken-Beutel vom Hersteller des Staubsaugers. Oft sind Staubsaugerbeutel anderer Hersteller günstiger. Eigentlich brauchst du nur die Marke und das Modell deines Staubsaugers zu kennen, die du auf einem Etikett meist auf der Rückseite des Staubsaugers findest und schon kannst du danach suchen.

 

Warum sind Staubsaugerbeutel so teuer?

Eine fehlende DIN-Norm könnte ein Grund für die hohen Preise sein. Jeder Hersteller entwickelt seine eigenen Beutel, die ganz genau auf die Leistung oder die Position des Schlauchs abgestimmt sein müssen. Gäbe es eine Norm würden die Beutel wahrscheinlich günstiger sein, weil es nicht mehr so viele unterschiedliche Beutel gäbe. 

Aber auch das spielt sicher eine Rolle: Wie bei vielen anderen Artikeln auch verdienen die Staubsaugerhersteller mehr am Verkauf der Beutel als am Staubsauger selbst. Einen neuen Staubsauger kauft man halt nur alle paar Jahre. Neue Beutel braucht man immer wieder.

 

Wie kann ich die teuren original Staubsaugerbeutel einsparen?

Naheliegend ist, dass du einen günstigeren Beutel von einer passenden Fremdmarke für deinen Staubsauger kaufst. Bei uns im Shop findest du viele Angebote solcher Fremdmarken. Oder du benutzt einen Beutel, den du entleeren kannst. Schließlich kannst du dir einen beutellosen Staubsauger kaufen. Bekannteste Marke ist Dyson.

 

Wie oft muss ich meine Staubsaugerbeutel wechseln? Wie lange hält ein Staubsaugerbeutel?

Das hängt ab von der Größe der Fläche ab, die du zu saugen hast, wie häufig du saugst und wie verschmutzt deine Teppiche und Böden sind. Grundsätzlich sollte man den Beutel austauschen, wenn die Saugkraft des Staubsaugers spürbar nachlässt oder wenn es während des Saugens unangenehm riecht. Milben und Bakterien im Beutel zusammen mit Essensresten können einen fiesen Geruch erzeugen, der mitunter auch ungesund ist. Eine Faustregel besagt: spätestens nach 6 Wochen wechseln.

 

Kein passender Staubsaugerbeutel: Was tun?

Als Erste-Hilfe-Maßnahme kannst du die Anschlussöffnung von deinem vollen Beutel abtrennen und dessen Umriss auf ein Stück Pappe kopieren und passend ausschneiden. Die selbst gebastelte Anschlussöffnung dann auf einen neuen Staubsaugerbeutel von ähnlicher Größe festkleben und fertig ist der Do-it-yourself-Staubsaugerbeutel.

 

Warum braucht ein Staubsauger von Dyson keinen Beutel?

Dyson-Modelle funktionieren mit einem Fliehkraftabscheider. Dabei wird Luft im Sauger in eine sehr schnelle Drehbewegung versetzt. Schmutzpartikel bewegen sich durch die Zentrifugalkraft nach außen und werden in einem separaten Behälter aufgefangen. Dyson-Modelle brauchen deshalb keine herkömmlichen Saubsaugerbeutel mehr und können deshalb auch nicht mehr verstopfen.

Staubbeutel für Industriesauger von Einhell Die Beutel...

Wer baut Festool-Sauger? Wie gut ist Festool? Warum ist...

Staubbeutel für Industriesauger von Hilti Die Beutel...

Was ist ein Industriesauger? Industriesauger werden...

Wer ist Kärcher? Das Unternehmen wurde 1935 von Alfred...

Staubsaugerbeutel von Makita Die Beutel sind aus...

Staubsaugerbeutel von Nilfisk Die Beutel sind aus...

Staubsaugerbeutel von Nilfisk Die Beutel sind aus...

Staubsaugerbeutel von Parkside Die Beutel sind aus mehrlagigem...


Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5